Formentera

Nudisten fühlen sich auf Formentera pudelwohl. Im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubsgebieten, ist das Nacktbaden auf der Insel überall erlaubt und nicht auf wenige, extra ausgewiesene Strandabschnitte beschränkt. In den 60er und 70er Jahren entdeckte die Hippie-Kultur die mit 82 Quadratkilometern kleinste der Baleareninseln für sich, und hat in dieser Zeit noch heute sichtbare Spuren hinterlassen. So ist die Fonda Pepe einer der Kult-Kneipen von Formentara. Die Gitarrenbauschule Formentera Guitars und der Hippiemarkt in Pilar sind weitere Relikte der wilden Jahre.

Beliebt war und ist die Insel auch bei Künstlern. Chris Rea und Pink Floyd sollen auf der Pityusen-Insel gelebt und gearbeitet haben.Funde belegen, dass die 20 Kilometer von Ibiza gelegene Insel bereits im Jahr 2000 vor Christus bewohnt gewesen sein muss. Aus römischer Zeit stammt ein Kastell in der Nähe von Es Caló. Heute ist Sant Francesc de Formentera die Hauptstadt der 7500 Einwohner zählenden Insel. Zu erreichen ist Formentara, das aufgrund seiner Geographie ideal für Radfreunde geeignet ist, nur von Ibiza aus per Schnell- oder Autofähre.
 
Klima
Regionen
Städte
Inseln
-Mallorca
-Menorca
-El Hierro
-Fuerteventura
-Gran Canaria
-Ibiza
-La Gomera
-Formentera
-Cabrera
-Teneriffa
Gebirge
Flüsse
Kultur
Industrie
Sehenswertes
Verkehrsmittel
Hotels
Wetter
Datenschutzerklärung
Impressum
H o m e
Spanien