Guggenheim Nuseum - Bilbao

Der nordamerikanische Architekt Frank O. Gehry ist für das außergewöhnliche Design des Guggenheim-Museums in Bilbao verantwortlich. Er schuf ein Gebäude, das mittlerweile eines der wichtigsten Aushängeschilder der Stadt ist. Mit orthogonalen Sandsteinblöcken, gebogenen Formen aus Titan und einer Vielzahl von Glaszwischenwänden spielte der Architekt mit den Elementen und dem Licht. Begonnen wurde mit dem Bau im Zentrum von Bilbao, direkt am Fluss Nerión, im Jahr 1993. Eröffnet wurde das Guggenheim-Museum, das am Computer gestaltet und geplant wurde, am 18. Oktober 1997.

Namensgeber des Museums ist der Kunstsammler Solomon R. Guggenheim, der 1937 eine Stiftung gründete. Hilla von Rey baute die Sammlung auf, die als Zentrum der abstrakten Kunst konzipiert wurde und eine der bedeutendsten Sammlungen der klassischen Moderne darstellt. Sie wurde durch Käufe und Schenkungen ständig erweitert. Neben Bilbao gibt es noch ein Guggenheim-Museum New York, die Peggy Guggenheim Collection in Venedig, das Guggenheim-Museum SoHo in New York, das Deutsche Guggenheim Berlin und Guggenheim Hermitage in Las Vegas.
 
Klima
Regionen
Städte
Inseln
Gebirge
Flüsse
Kultur
Industrie
Sehenswertes
-Alhambra
-Guggenheim Museum
-Kathedrale La Seu
-Picasso Museum
-Pyramiden Güimar
-Alcázar Sevilla
-Höhle Altamira
-Kloster St.Salvador
-Kathedr. de Santiago
Verkehrsmittel
Hotels
Wetter
Datenschutzerklärung
Impressum
H o m e
Spanien